Seniorenzentrum Weststadt

Aktuelles: Seniorenexpress 2020   

SeniorenExpress  April 
SeniorenExpress  Mai  

SeniorenExpress Juni 
SeniorenExpress  Juli
SeniorenExpress August
Seniorenexpress September
Seniorenexpress Oktober
Seniorenexpress November

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher, liebe ehrenamtliche Mitarbeitende, liebe Interessierte,

seit Kurzem steigen die Zahlen der Corona-Neuinfektionen wieder stark an. Fast täglich werden jetzt vom Robert Koch-Institut neue Höchstwerte gemeldet.Die Lage gibt Anlass, nach einigen entspannten Sommermonaten wieder zu verstärkter Vorsicht und Zurückhaltung zurückzukehren.

Wir sind sehr daran interessiert, unsere Angebote – seien es der Mittagstisch, die Kurse oder Spielegruppen – aufrecht zu erhalten. Gerade auch in der dunkleren Herbst- und Winterzeit möchten wir den älteren Menschen eine Anlaufstelle bieten, in der soziale Kontakte, Abwechslung und Anregung, Gesundheitsförderung, Information und Beratung weiterhin möglich sind. Wir wollen damit auch in der Corona-Zeit ein gewisses Maß an Normalität und Sicherheit bieten und dabei helfen, die Krise gut zu überstehen. Das ist jetzt umso wichtiger, als viele Menschen gerade in den Herbst- und Wintermonaten zu Gemütsverstimmungen neigen oder gar in längere Stimmungstiefs geraten können.

Damit wir den Zentrumsbetrieb aufrechterhalten und möglichst viele der für den Herbst und Winter geplanten Angebote tatsächlich durchführen können, benötigen wir jetzt mehr als je die Unterstützung und Mitwirkung unserer Besucher*innen:

  1. Bitte kommen Sie nur ins Seniorenzentrum, wenn Sie keine Krankheitssymptome feststellen und in der letzten Zeit keinen Kontakt zu einer positiv auf Corona getesteten Person hatten.
  2. Halten Sie bei uns – aber nicht nur hier – die AHA-Regeln ein: mindestens 1,5 Meter Abstand halten, Handhygiene und Hust- und Nießetikette beachten, Alltagsmaske konsequent, z.B. auf den Fluren, tragen.
  3. Haben Sie Verständnis, wenn wir unsere Räumlichkeiten häufig lüften, und sorgen Sie mit dicker Kleidung für sich vor.
  4. .Versuchen Sie, Ihre sozialen Kontakte zu reduzieren und auf jeden Fall größere Menschenansammlungen zu meiden.

Wir halten Sie über unsere Homepage und über den Seniorenexpress über wichtige Entwicklungen beim Seniorenzentrum Weststadt auf dem Laufenden.

Sie haben zudem die Möglichkeit sich über die RNZ und das Stadtblatt über die Corona-Verordnungen und Maßnahmen der Stadt Heidelberg zu informieren.
Wir sind nach wie vor telefonisch unter der Nummer 06221- 58 38 360 oder szweststadt(at)heidelberg.de  für Sie erreichbar.
Wir unterstützen Sie gerne bei persönlichen Anliegen und Sorgen.

 

Ihr Team vom Seniorenzentrum Weststadt

--------------------------------------------------------

 

Das Seniorenzentrum Weststadt besteht seit 1990

Unser Seniorenzentrum Weststadt befindet sich in der Dante Str. 7. Inmitten eines idyllischen Gartens, der bei sämtlichen Veranstaltungen genutzt wird. Hier fühlen sich unsere Besucher und Besucherinnen sehr wohl.

Wir möchten den Senioren aus der West-und Südstadt die Möglichkeit geben an einen Ort zu kommen, wo sie sich beteiligen können. Hier sollen sie gerne hinkommen, sich wohlfühlen, verstanden werden und die Chance bekommen ihre Interessengemeinschaft zu finden und zu pflegen.

Durch das Mitmachen im Seniorenzentrum erhalten sie Lebensfreude und vor allem Lebensqualität. Wir sind bemüht stets ihre Individualität zu respektieren und ihr Selbstwertgefühl zu bestärken.
Dieses unterstützt ihre Selbstständigkeit, gemeinsame Ideen werden entwickelt und in die Tat umgesetzt.

Das Teilnehmen am Leben durch das Besuchen der verschiedene Veranstaltungen macht das Leben wieder lebenswert.
In Bezug auf die ständige persönliche Ansprache sehen wir uns als wichtiges Bindeglied zwischen den Senioren und den Generationen

Ihr Team vom Seniorenzentrum Weststadt