Lesung von Herr Bringezu

Am 13.02.2020 konnten sich die Besucher des Seniorenzentrums von einer poetischen Rheinreise verzaubern lassen

Was macht den Rhein so besonders? Die Berge und die Burgen? Der Wein und die Ruinen in den Felsen? Die Sagen und die Geschichten von der Loreley? Sicherlich von allem etwas.

Herr Bringezu hat mit lebendiger und heiterer Poesie in persönlicher Atmosphäre eine ganz besondere Reise mit uns unternommem.

Aber nicht nur selbstgeschriebene Texte hatte er parat, die Rheinreise wurde mit munteren Musikstücken untermalt, die zum mitsingen angeregt haben. Herr Bringezu spielte Querflöte und wurde von Herrn Räther auf der Gitarre begleitet.

Wie immer gab es Kaffee, selbstgebackenen Kuchen und einen geselligen Nachmittag in fröhlicher Runde.

Wir bedanken uns für diese wertvolle und schöne Zeit.

Reisen ohne Koffer – Ungarn

Die Besucher des Seniorenzentrums konnten am 30.01.2020 einen wunderbaren Nachmittag in Ungarn verbringen, ohne dass Sie ihre Koffer packen mussten.

Der selbstgekochte Mittagstisch hatte schon zum Einstieg ungarische Spezialitäten zu bieten. Am Nachmittag gab es dann landestypischen Kuchen zur Tasse Kaffee.

Herr Zsolt Sóti vom Karlsruher Verein „Csodaszarvas“ hat mit seinem Vortrag über Ungarn für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt.        Die ungarische Volkstanzgruppe Áfonyahegy hat uns mit ihren Tanzeinlagen in das wunderbare Land mitgenommen, die Band Kokolysza konnte den Nachmittag mit Gesang und Musik vervollständigen.

Das Seniorenzentrum Altstadt dankt allen Beteiligten für diesen kulturell wertvollen und eindrucksvollen Donnerstag.

 

Link zur Facebookseite der Volkstanzgruppe Áfonyahegy: https://www.facebook.com/afonyahegy/

Salzraum Heidelberg

Achtsamkeit, Gesundheitsvorsorge, zur Ruhe kommen und vor allen Dingen gemeinsame Zeit, Lachen und Erholung haben wir gestern, am 16.01.2020, mit einer kleinen Gruppe im tollen Heidelberger Salzraum erlebt. Der gemeinsame Café-Besuch im Anschluss war ein runder, gemütlicher Abschluss.