Seniorenzentrum Bergheim

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,
wir freuen uns sehr, dass Sie sich hier einen Überblick über unsere Angebot verschaffen möchten. Unsere Besucher können ein breites Spektrum (siehe Monatsprogramm Oktober und Monatsprogramm September) an kulturellen und gesundheitsfördernden Gruppenangeboten nutzen. 

Da in letzter Zeit Besucher immer mal wieder berichten, dass wir telefonisch nicht erreichbar seien, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass unsere bisherige Telefonnummer vor einigen Wochen abgeschaltet wurde, und wir nur noch unter 06221 970368 telefonisch erreichbar sind. 

Besondere Angebote im Oktober und September

Da in letzter Zeit Besucher immer mal wieder berichten, dass wir telefonisch nicht erreichbar seien, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass unsere bisherige Telefonnummer vor einigen Wochen abgeschaltet wurde, und wir nur noch unter 06221 970368 telefonisch erreichbar sind. 

Einmal im Monat ist das Seniorenzentrum auch am Sonntag für Sie geöffnet. Am Sonntag, dem 30.9. von 14 bis 16:30 Uhr laden wir Sie zu einem musikalischen Nachmittagscafe mit Musik und am Sonntag, dem 28.10. zu einem Nachmittagscafe mit Lesung

Am Samstag, dem 27.10. können Sie mit uns den FriedWald in Dudenhofen bei einer Führung kennenlernen, Abfahrt ist um 13 Uhr. Am Donnerstag, dem 11.10. um 13:45 starten wir in den Schlosspark Schwetzingen

Am Donnerstag, dem 25.10. um 15 Uhr können Sie den Film "Dieses bunte Deutschland" bei uns sehen.

Immer dienstags von 16 bis 18 Uhr treffen sich Senioren und Geflüchte zu einem Erzählcafe im Rahmen eines Projektes zur "Digitalen Bildung von Senioren und Geflüchteten". Die Gruppe ist noch in der Gründungsphase, Interessierte sind herzlich eingeladen.

Hinweisen möchten wir Sie auch auf Info- Veranstaltung "Senioren und Schulden- wie kann die Schuldenberatung helfen" im Rahmen der Aktionswoche "ARMUT-arMUT ZUM HANDLEN" am Dienstag, dem 16.10. um 15 Uhr im Forum am Park (Poststr. 11)

 

Weiterhin bieten wir immer dienstags einen Begleitdienst zu unserem Mittagstisch an. In Kooperation mit den Maltesern Heidelberg möchten wir es auch älteren Menschen, die nicht mehr alleine das Haus verlassen können, ermöglichen, an unserem Mittagstisch teilzunehmen. Bitte melden Sie sich jeweils eine Woche vorher, damit wir besser planen können.

Wir würden uns freuen, wenn Sie in unserem Angebot etwas finden, dass Sie anspricht und wir Sie im Seniorenzentrum begrüßen dürften. 


Irmel Lempp-Gast / Michael Ganz

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Seniorenzentren gibt es in allen Heidelberger Stadtteilen. Das Seniorenzentrum Bergheim besteht seit 1993. Zum 1. Januar 2015 hat die Stadt Heidelberg dem vbi e.V. die Trägerschaft übertragen.

Wir verstehen uns als Netzwerkpartner in Bergheim, wenn es um die Belange älterer Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils geht. Als eine offene Begegnungsstätte für die Bergheimer Seniorinnen und Senioren bieten wir die Möglichkeit zum zwanglosen Austausch und als zentrales Angebot einen Mittagstisch an.

Durch die Angebote im Seniorenzentrum, die langfristige Begleitung und die individuelle Beratung für unsere Besucher möchten wir einen Beitrag dazu leisten, das jeder möglichst lange ein eigenständiges Leben zu Hause führen können.



  

Kontakt

Seniorenzentrum Bergheim
Irmel Lempp-Gast / Michael Ganz
Kirchstr. 16
69115 Heidelberg

T 06221 970368
FAX 06221 970369
E-Mail: szbergheim@vbi-heidelberg.de